aktualisiert, 20.01.2019             Landesstützpunkt Leichtathletik
 
           wir suchen zur Zeit nur lauffreudige Kinder der Jahrgänge 2012-2013
                    für alle anderen Jahrgänge leider vorläufig Aufnahmestopp                                   


Aktuell,13.01.2019

Volles Haus zum Jahresstart in Cottbus

Zum ersten Hallensportfest des Jahres ging es nach Cottbus zum
Deutsch- Polnischen Meeting. Dort waren auf den Tag verteilt
über 680 Athleten aus 19 Polnischen und 33 deutschen Vereinen 
am Start. Am Ende des Wettkampftages konnten wir uns über drei
Bronzemedaillen freuen. Lara Maria kam in der W 13 trotz 
Trainingsausfall zum Jahresende zweimal aufs Treppchen. Über 
die 60m gewann sie in 8,69s die Bronzemedaille, ebenso über die 
60m Hürden in 10,70s, wobei in beiden Disziplinen noch viel Luft 
nach oben ist. Die erfreuliche 3.Bronzemedaille an diesem Tag 
gewann Lena Marie Luft in der W12 auch über die 60m Hürden in 
11,94s.

Aktuell,10.12.2018

Erfolgreiches Jahresende in Potsdam

Beim Adventssportfest in Potsdam konnte Max nochmal seine 
guten Jahresleistungen bestätigen. Im Sprintzweikampf, bestehend
aus 30m fliegend und 50m konnte er sich die Goldmedaille sichern.
Im Weitsprung gewann er mit 4,14m die Silbermedaille und 
verfehlte den 1.Platz nur um 2cm. 

Aktuell,06.12.2018

Erster Wettkampftest in der Hallensaison

Den 1.Hallenwettkampf der Wintersaison gab es in Kienbaum mit
den zweigeteilten offenen Regionalmeisterschaften. Mit 3x Gold,
4x Silber und 5x Bronze war es ein gutes Wettkampfwochenende.
Über 1.Plätze konnten sich Rosa (W7) im Weitsprung mit 3,09m,
Lara Maria (W12) über die 60m Hürden in 10,5s und Kevin ( U18)
im Kugelstossen mit 11,13m freuen. Weiter gute Ergebnisse sind
die 3,21 m von Dean (M8) im Weitsprung (3.) und der 3.Platz der
4x200m Staffel der U10/12 weiblich mit Alea, Emily, Noemi Faye
und Marie. Mit einem beherzten Lauf und dem Kampf bis zum
letzten Meter konnten die nicht ganz so schnellen Einzelleistungen
mit viel Kämpferherz und Teamleistung ausgeglichen werden.

Aktuell,24.11.2018

Das beste Team der Welt rockt den Grundschulen-Cup 2018

Nachdem wir im letzten Jahr mit dem Nikolausstiefel unseren
ersten eigenen Schulwettkampf ausgerichtet haben, konnten wir
in diesmal das ganze noch steigern. Mit dem Grundschul-Cup 2018
haben wir einen Wettkampf abgeliefert, bei dem uns von allen
Seiten größter Respekt gezollt wurde. Wir konnten 223 Sportlern
von 10 Grundschulen aus dem Einzugsbereich Eisenhüttenstadt
einen großartigen Mehrkampf bieten. Nachdem wir im letzten Jahr
mit 7 Schulen begonnen hatten, haben in diesem Jahr 10 von 11
möglichen Schulen teilgenommen. Möglich wurde das aber nur
durch das großartige Engagement von 50 Helferinnen und Helfern
an diesem Tag. Ein Dankeschön an 12 Riegenleiter,
25 Stationshelfer, 6 Saalordner, den 5 Damen vom Buffet, einem
Fotografen, einer Fitnesstrainerin  und einen riesen Dank den
3 Frauen vom Auswertungsbüro. Nicht zu vergessen der
Wettkampf. Waren die Schulen im letzten Jahr noch unsicher, was
sie erwartet, war das Leistungsniveau in diesem Jahr deutlich
höher und alle Schulen vom Ergeiz gepackt. Der Pokalverteidiger
aus Groß Lindow wurde diesmal 5. und den Pokal nahm die
Grundschule Ziltendorfer Niederung mit nach Hause.
Der Grundschulen-Cup 2019 findet am 23.11.2019 statt.

Aktuell,10.11.2018

Erfolgreiche Saison geht dem Ende zu

Mit gewonnenen 6x Gold-, 5x Silber- und 4x Bronzemedaillen ab
Landesmeisterschaft aufwärts geht für uns eine sehr erfolgreiche
Saison zu Ende. Höhepunkt der Deutsche Meistertitel für Nils im
Speerwurf. Erfreulich, das die Medaillen von 6 Sportlerinnen und
Sportlern errungen wurden und immer mehrfach. Gleichzeitig
wurden von 6 Athleten die Kadernormen für das nächste Jahr
erfüllt. Dabei wurde Nils als Auszeichnung für seine Leistungen
mit dem Status als Nachwuchs-Kader 2 belohnt und gehört damit
zum Kreis der besten Athleten der Bundesrepublik. An dieser
super Ausbeute waren noch Tabea, Jule, Lara Maria, Lena Marie,
Marius und Max beteiligt.        Unsere Erfolge

Aktuell,01.10.2018

Den Bahnabschluss erfolgreich beendet

Den letzten Freiluftwettkampf des Jahres konnten wir noch einmal
erfolgreich gestalten. Erstmals waren wir mit 27 Sportlern am Start,
die seit langen größte Gruppe. Mit 6x Gold, 12x Silber und
9x Bronze, sowie vielen Finalteilnahmen, konnten wir uns zum
Ende des Sommers erfolgreich in Szene setzen. Hervorzuheben
sind die sehr guten ersten 60m Hürdenläufe der U12er, die
Top-Zeiten von Lara Maria (W13) über 75m und die Hürde, die vier
Podestplätze von Max (M10). Außerdem die Medaillen von Hanna
und Rosa in der U8 und der gute Wettkampf von Dean und Emil.