aktualisiert,13.10.2018             Landesstützpunkt Leichtathletik
 
                 wir suchen lauffreudige Kinder der Jahrgänge 2009-2013
                                               

Aktuell,01.10.2018

Den Bahnabschluss erfolgreich beendet

Den letzten Freiluftwettkampf des Jahres konnten wir noch einmal
erfolgreich gestalten. Erstmals waren wir mit 27 Sportlern am Start,
die seit langen größte Gruppe. Mit 6x Gold, 12x Silber und
9x Bronze, sowie vielen Finalteilnahmen, konnten wir uns zum
Ende des Sommers erfolgreich in Szene setzen. Hervorzuheben
sind die sehr guten ersten 60m Hürdenläufe der U12er, die
Top-Zeiten von Lara Maria (W13) über 75m und die Hürde, die vier
Podestplätze von Max (M10). Außerdem die Medaillen von Hanna
und Rosa in der U8 und der gute Wettkampf von Dean und Emil.

Aktuell,23.09.2018

Marius läuft zu Silber in Berlin

Die nun doch letzte Meisterschaftsmedaille des Jahres hat
Marius in Berlin-Steglitz gewonnen. Bei den offenen
Berlin- Brandenburgischen Meisterschaften im 5 km Straßenlauf,
die innerhalb des Intersport-Olympialaufes ausgetragen wurden,
sicherte Marius sich in einer Zeit von 16:40min in der Altersklasse
U20 die Silbermedaille hinter Lennart Unser (RSV Eintracht Berlin).
Gleichzeitig belegte er der Gesamtwertung den 14.Platz.

Aktuell,15.09.2018

Team Oder-Spree gewinnt Bronze in Mahlow

Bei der Team- Landesmeisterschaft gewann unsere Team
Oder-Spree mit Sportler/innen aus Frankfurt, Beeskow und von
uns in der männlichen U12 die Bronzemedaille. Unsere Farben
hat dabei Max vertreten. Die Mannschaft der weiblichen U12 mit
Lena Marie und Emily konnten sich über einen 5.Platz freuen.
Damit ist unser Meisterschaftsjahr erfolgreich beendet worden.
In 14 Tagen endet dann die Freiluftsaison in Frankfurt/ Oder mit
dem Bahnabschluss des SC Frankfurt.

Aktuell,01.09.2018

Tabea wird Speermeisterin an einem Medaillentag

Zur letzten Einzel-Meisterschaft des Jahres ging es für unsere
kleine Mannschaft nach Eberswalde. Mit 1x Gold, 2x Silber und
1x Bronze wurde es ein recht erfolgreicher Tag. Tabea wurde mit
starken 36,36m Landesmeisterin der W13 im Speerwurf und
konnte erstmals im Wettkampf unter Druck ihr Potential abrufen.
Überraschend,aber nicht unverdient, belegte Jule mit 30,94m
den 3.Platz. Lara Maria zeigte in der W12 über die 60m Hürden
ihre Schnelligkeit. Mit 10,75s belegte sie im Finale den 2.Platz.
Im Vorlauf lief sie schon 10,42s, konnte es aber im Finale nicht
wiederholen. Für Max wurde sein Einsatz als Startläufer der
Staffel Oder-Spree in der U12 mit der Silbermedaille belohnt.
Abgerundet wurde seine Leistung noch durch einen 6.Platz im
Weitsprung und dem 7.Platz über 50m. Letzte Meisterschaft
dann am 15.09. die LM Team. Dann als Stützpunktmannschaft
Oder-Spree.

Aktuell,25.08.2018

Noch kein voller Schwung nach den Ferien

Eine Woche nach Ferienende ging es zum Trainigswettkampf
nach Beeskow. Da noch nicht alle ausreichend Training hinter
sich hatten, war es ein erstes Einrollen und zusätzliches
Training. Gleichzeitig ein letzter Test unsere Starter für die
LM U12/14 in Eberswalde in einer Woche mit Staffeltest. Dabei
gab es eine Überraschung. Unsere Mix-Staffel mit Thore, Marie,
Alea und Emily in der U12 war schneller wie die getesteten
Staffeln männlich und weiblich für die Meisterschaft. Die U8er
gingen leider mit nur vier Starterinnen in den Wettkampf und
schlugen sich besonders im Teambiathlon sehr wacker.

Aktuell,19.08.2018

Nils ist Deutscher Meister- Herzlichen Glückwunsch

Bei den Deutschen Meisterschaften  der U16 in Bochum-
Wattenscheid konnte Nils seiner Favoritenrolle gerecht
werden. Mit 63,63m wurde er in überlegender Manier
Deutscher Meister. Von seinen 5 gültigen Versuchen hätte
auch der schlechteste von 59,16m zum 1. Platz vor Noah
Jahn (TSV Zeulenroda) mit 57,26m und Vincent Schäfer
(LG Stadtwerke München) mit 56,58m gereicht. Damit konnte
Nils seit längerer Zeit wieder einen Wettkampf auf gleichmäßig
hohen Niveau abliefern und wurde für das Training, auch
wärend der Ferien, belohnt.

Aktuell,15.07.2018

Nils ist Norddeutscher Meister im Speerwurf

Nils konnte sich im Sportforum Berlin bei den
Norddeutschen Meisterschaften der U20 und U16 den Titel
der U16 in überzeugender Manier sichern. Im letzten
Versuch warf er die Siegerweite von 61,07m und hatte auf
den 2., Max Dehning (LG Celler Land) mit 51,88m, fast
10m Vorsprung. Wobei jeder seiner sechs Versuche zum
Titel gereicht hätte. Einen undankbaren 4.Platz belegte
Marius in der U20 über die 5000m. In 17:50,62min war der
Abstand zum 3.Platz mit 40s aber doch schon recht
deutlich.

Aktuell,02.07.2018

Mit schnellen Sprints in die Sommerpause

Bei den Offenen Regionalmeisterschaften in Strausberg
konnten wir uns erfolgreich in die Sommerferien
verabschieden. Mit jeweils 7 Gold-, Silber- und Bronze-
medaillen zeigte sich noch keine Wettkampfmüdigkeit.
Erfolgreichster Starter war Max in der M10 mit gleich
drei 1.Plätzen. Über die 50m (7,98s), im Weitsprung
(4,16m) und dem Ballwurf (40,0m) gab es zudem immer
eine neue pers.Bestleistung. Ebenfalls zwei 1.Plätze
belegte Lena Marie (W11) über 50m (7,75s) und im
Ballwurf (31,5m). Einen weiteren 1.Platz errang Tabea im
Speerwurf der W13 mit 34,39m und Leni (W7) mit 18,5m
im Ballwurf. Über 3x den 2.Platz konnte sich Rosa in der
W7 freuen. Auch 3x auf dem Treppchen stand Jule (W13)
mit Diskus (2.), Speer (2.) und Kugel (3.). Alea belegte
über 50m und im Weitsprung Silberplätze. In der U18
wurde Kevin 2. im Speerwurf und 3.im Weitsprung.
Abgerundet wurde unser Abschneiden noch mit 3x Bronze
im Ballwurf durch Emily (W10), Natalie (W9) und Leonard
(M10). Nach der Sommerpause geht es dann gleich mit
dem zweiten Trainingswettkampf in Beeskow weiter.

Aktuell,19.06.2018

Block- Pech und Pech- Block

Unter keinem guten Stern stand die LM-Blockmehrkampf.
Lara Maria verpasste mit 6 Punkten die Bronzemedaille
im Block Sprint/ Sprung der W12 und wurde 4. Tabea
konnte mit guten Leistungen und dem 6.Platz im Block
Wurf der W13 zufrieden sein. Nils brach nach einem
verhauenen Speerwurf den Wettkampf ab. Pechvogel
des Tages war Jule. Nach einer Verletzung bei der
Erwärmung konnte sie nicht in den Kampf um die
Medaillen eingreifen. Lichtblick des Tages war der
Diskuswurf. Tabea mit 30,67m und Jule mit 29,38m.

Aktuell,03.06.2018

Zwei erfolgreiche Tage beim Funkerberg- Meeting

Beim bestens organisierten 1.Funkerberg-Meeting in
Königs Wusterhausen konnten wir insgesamt 2x Gold,
3x Silber und 4x Bronze erringen. Umso wertvoller, da
die Wertungen in den Altersklassen erfolgte. Gold für
Marius über die 5000m der MU 20 und Jule mit dem
1kg Diskus in der WU16 und 25,00m. Silber für
Lara Maria über die 75m der WU14 und Kevin in der
U18 im Weitsprung und Speerwurf. Jeweils einen 3.Platz
gab es noch für Jule im Weitsprung und Tabea auch in
der WU16 mit dem 500g Speer und starken 33,40m.
Am
2.Tag konnte Jule wieder in der U16 nochmal einen
3.Platz im Kugelstoßen erkämpfen. Ebenso Bronze für
Lara Maria im Ballwurf. Die U12 hatte mehr zu kämpfen,
da alle unsere Starter aus dem jüngeren U12 Jahrgang
oder der U10 waren.Max konnte über die 50m in 8,08s
den 6.Platz belegen. Im Weitsprung wurde der
Finaldurchgang erreicht und am Ende der 7.Platz mit
3,95m ersprungen. Über die 800m konnten sich alle
Läufer um bis zu 10s zu ihren alten Bestleistungen
verbessern. Alea startete noch in der Staffel 4x50m
Oder-Spree und wurde 4. Nächster Wettkampf am
17.Juni die Landesmeisterschaften im Block-Mehrkampf
in Ludwigsfelde.

Aktuell,26.05.2018

Gold und Silber im Diskuswurf

Bei den Landesmeisterschaften der U14 in Cottbus
konnten Jule und Tabea in der W13 die Erwartungen
nach den Vorleistungen erfüllen. In Berlin schon mit
Bestleistungen, wurden sie diesmal noch gesteigert.
Nach zwei Fehlversuchen konnte Jule sich noch
fangen und warf sich mit dem Diskus und 29,11m zur
Landesmeisterin. Dem stand Tabea nicht nach. Mit
25,82m konnte sie sich den Silberrang sichern. Beide
überzeugten auch mit der technisch besten Ausführung
der Würfe. Im Kugelstossen konnte Jule sich das Ziel
Finalteilnahme erfüllen und belegte mit 8,49m den
6.Platz. Im Weitsprung wurde um 3cm mit 4,42m das
Finale verpasst und der 10.Platz erreicht.
Bei den Halleschen Werfertagen konnte Nils in einem
internationalen Feld mit 61,90m den 2.Platz in der
Altersklasse U16 belegen.