aktualisiert,14.04.2018             Landesstützpunkt Leichtathletik
 
                 wir suchen lauffreudige Kinder der Jahrgänge 2011-2013
                                               

Aktuell,31.03.2018

Und wieder rief der Berg

Zum Ostercross an der Inselhalle konnten wir trotz
Ferien mit 24 Läuferinnen und Läufern an den Start
gehen. Obwohl es mehrere leichte Stürze gab, sind 
alle gesund angekommen. Tabea war auf der 1,7km
Strecke die schnellste Läuferin des Feldes. Über die
5,1km wurde Marius 3. unter allen Startern. Nächste
Woche geht es schon wieder in die Berge, diesmal
die Diehloer Berge am Neuzeller Landweg.

Aktuell,24.03.2018

Marius gewinnt Silber im Straßenlauf

Bei den Berlin-Brandenburgischen
Meisterschaften im 10km Straßenlauf, ausgetragen
auf der Laufstrecke in Grünheide, konnte Marius
in der MJ U20 den 2.Platz erlaufen. Mit einer Zeit
von 35:42 min musste er nur John Kenneth Schilke
vom SC Potsdam in 33:59 min den Vortritt lassen.
Damit wurde unsere bis jetzt schon gute Bilanz bei
Meisterschaften in diesem Jahr wieder ein Stück
nach vorn gebracht.

Aktuell,04.03.2018

Lara Maria holt Hürden-Gold mit Kracherzeit

Zum Höhepunkt der Hallensaison fuhr unsere
kleine Mannschaft zur Landesmeisterschaft nach
Potsdam. Für Lara Maria ging es nach den
Ergebnissen der Vorwochen um die Medaillen
über die 60m Hürden und dem wurde sie gerecht.
Im Vorlauf schon mit einer starken Verbesserung,
konnte sie sich im Finale trotz verschlafenem
Start und starkem Endspurt auf noch nicht für
möglich gehaltene 10,81s verbessern und wurde
mit 2/10s Vorsprung verdiente Meisterin. Im
60m Finale folgte dann noch der 3.Platz mit 8,60s.
Weitere gute Ergebnisse mit Finaleinzügen
rundeten den Tag ab. Jule wurde mit 7,86m 8. im
Kugelstoßen. Überraschend der 8.Platz für Fritz
im Weitsprung mit 3,74m und knapp verpassten
50m Finale als Neunter. Lena Marie ging auch mit
zwei 8.Plätzen nach Hause. Das 50m Finale mit
7,87s und die 4x50m Staffel im Team Oder-Spree
mit den Läuferinnen des SC Frankfurt bescherten
ihr zwei Urkunden und Siegerehrungen.

Aktuell,25.02.2018

Die Lockerheit kommt zurück

Das Weißenseer Hallensportfest im Sportform
Berlin war der letzte Test Richtung Landes-
meisterschaft. Letzte Woche an gleicher
Stelle noch etwas holprig, stellt sich langsam
Lockerheit ein. Jule zeigte mit neuer Kugel was
gehen kann. 8,20m bedeuteten weitengleich mit
der Siegerin den 2.Platz. Über die 60m Hürden
zeigten Lara Maria und Jule einen runden Lauf.
11,23s für Lara Mara und 11,52s für Jule zeigten
seit langem nicht gelaufene Zeiten. Im 60m Lauf
steigerte sich Lara Maria auf jetzt 8,72s und Jule
verschenkte über eine Fuß bei 4,34m im
Weitsprung und wurde 4.

Aktuell,19.02.2018

Die Trauben hängen jetzt höher

Bei ihrem ersten großen Wettkampf, der LM MK,
mussten unsere jüngsten Starter erstmal Lehrgeld
zahlen und etwas lernen. Fritz (M10) als 14. konnte
sich noch am besten platzieren. Für Emily (23.),
Leonard (22.) und Lena (42.nach Disq.) sollte das
jetzt Ansporn sein, im Training die Leistung und
Mitarbeit zu erhöhen. Beim nächsten mal werden
sie dann zeigen, was sie wirklich können.

Aktuell,18.02.2018

In Berlin noch Sand im Getriebe

Beim Nationalen Schülersportfest im Sportforum
Berlin zeigten sich bei Jule und Lara Maria noch
einige technische Probleme in ihren einzelnen
Disziplinen. Lara Maria ging in die 60m Hürden als
Läuferin mit der besten Meldezeit und knickte in
Führung liegend nach der 5.Hürde um und rettete
sich noch mit 11,78s auf den 4.Platz. Im 60m Lauf
reichten eine neue Bestzeit von 8,80s fürs Finale,
wo es dann mit 8,89s der 4.Platz wurde. Für Jule
wurde es ein Wettkampf mit sehr straffen Zeitplan,
wo sie zeitgleich in drei Disziplinen im Wettkampf
war. Im Kugelstoßen haderte sie mit dem größeren
Kugeldurchmesser und musste sich mit 7,65m und
dem 5.Platz begnügen. Nächstes Wochenende an
gleicher Stelle noch ein Test Richtung Landes-
Meisterschaft.

Aktuell,12.02.2018

Nils wirft sich zu Silber bei den Norddeutschen

Bei den in Berlin ausgetragenen Norddeutschen
Meisterschaften im Winterwurf belegte Nils im
Speerwurf mit 46,89m den 2.Platz. In seinem
ersten Wettkampf nach sechswöchiger
krankheitsbedingter Pause war es ein erster Test
unter Wettkampfbedingungen und lässt noch sehr
viel Luft nach oben, wenn der Trainingsausfall im
Frühjahr wieder aufgeholt ist.

Aktuell,21.01.2018

Gold und Bronze bei der LM-Winterwurf

Im Berliner Sportforum fanden die Winterwurf-
Meisterschaften im Diskus-und Speerwurf statt. Jule
und Tabea stiegen wieder um ein Jahr in die W14
auf und mussten 1kg statt 750g mit dem Diskus und
500g statt 400g mit dem Speer werfen. Beide
konnten trotz erhöhter Gewichte und niedriger
Temperaturen sehr gut mithalten. Jule konnte sich
im Diskuswurf mit 21,75m den Landesmeistertitel
sichern. Für Tabea reichten 28,25m am Ende zur
Bronzemedaille im Speerwurf.